Autoren Portrait *Kristina Licht*

Stelle dich doch bitte einmal vor, erzähle uns woher du kommst, wie du heißt und wie alt du bist:

Mein Name ist Kristina Licht, wobei „Licht“ nur ein Pseudonym ist. Ich wohne und studiere in Nord-Rhein-Westfalen und bin 23 Jahre alt. 

Wann hast du mit dem Schreiben begonnen und was hat dich dazu inspiriert?

Mit dem Schreiben begonnen habe ich bereits mit zehn/elf Jahren, inspiriert haben mich andere Geschichten, ermutigt hat mich meine Mutter und die fantastischen Ideen waren irgendwie schon immer da und Teil von mir. 

Wie ist der Titel deines ersten Buches und wie bist du darauf gekommen?

Die meisten Geschichten, die ich im Alter von 11-15 Jahren angefangen habe, habe ich nie beendet. Der Titel von meinem ersten Buch, welches ich wirklich zu Ende geschrieben habe, war: Dark Angel. Es handelte von Dämonen und Engeln, von daher ist der Titel wohl naheliegend 😛

Wenn du eine Figur aus einem Buch sein könntest, welche wäre das?

Hermine aus Harry Potter. Ich hätte gerne Zauberkräfte, außerdem passt ihre wissbegierige und besserwisserische Art zu mir 😀 

Hast du eine Autorenseite oder einen Blog?

https://www.facebook.com/kristinalicht.autorin/

Wie sieht das Cover deines aktuellen Buches aus?
Meine aktuelle Buchreihe:

Planst du ein neues Buch derzeit? Wenn ja, um was dreht es sich?

Ja: ein romantisch, düsterer und sinnlicher Fantasyroman, in dem es darum geht, den Weltuntergang zu verhindern. Verdammte Seelen und Wiedergeburten, sowie Götter sind ebenfalls Thema des Buches (vielleicht wird es auch eine Dilogie)

Arya Green: Das hört sich super an, da werde ich definitiv mal rein schnuppern wenn es offiziell erscheint.

Welche Genre liest du Privat am liebsten?

New Adult oder romantische Fantasyromane (oder Dystopien)

Wenn du eine Figur aus einem deiner Bücher sein könntest, welche wäre das?

Nicita, die Hauptperson meiner Phoenicia Chroniken.

Füge alle deine veröffentlichten Bücher hier mit Cover ein:

Welches Buch hast du in deiner Kindheit am liebsten gehabt?

Viele. Wirkliche Lieblingsbücher hatte ich erst im Teenageralter und das waren dann
die Biss-Reihe und die Chroniken der Unterwelt.

Wo liest oder schreibst du am liebsten?

Lesen: im Bett, Schreiben: an meinem Schreibtisch

Gibt es etwas vor was du furchtbare Angst hast?

Ich habe vor vielem Angst: vor Höhe, vor Spinnen, vor Wespen und eigentlich alles, wobei ich mir wehtun könnte. Am meisten Angst habe ich davor, geliebte Menschen zu verlieren.

Was ist dir das wichtigste im Leben?

Zu lieben (egal ob Personen, seinen Beruf oder seine Hobbys)

Lieblingszitat:

„Die Vernunft kann nur reden, es ist die Liebe, die singt.“ – Joseph Marie Comte de Maistre

Was würdest du den Lesern sagen, um sie von deinem Buch zu Überzeugen?

Du magst Fantasy und dramatische, emotionale Liebesgeschichten? Gut, ich nämlich auch. 😀 Lass dich von mir in eine magische Welt entführen, begleite meine Hauptperson auf ihrem Weg, eine großartige Magierin zu werden und Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse aufzudecken.

Lieblingsessen & Trinken:

Pasta und Eistee

Was sind deine größten Wünsche für die Zukunft?

Eine erfolgreiche, bekannte Autorin werden, heiraten & eine Familie gründen

Zuguterletzt, was möchtest du den Lesern gerne sagen?

Kämpft für eure Träume <3

Vielen Dank liebe Kristina, für dieses Interview! Ich habe deine Phoenicia Chroniken geliebt und war absolut gefesselt von der Story. Ich freue mich schon auf dein neustes Werk.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.