Angel Inside – Befreie mich (Teil 2) von Jo D. Shannon & Jacqueline V. Droullier

Heute habe ich euch die Rezension zum zweiten, und zudem letzten Teil einer phänomenalen Geschichte mitgebracht, die mich mehr als nur mitgerissen und begeistert hat!

Angel Inside – Befreie mich (Teil 2)
Autorinnen: Jo D. Shannon & Jacqueline V. Droullier
Format: Taschenbuch, Ebook
Preis: TB 14,99 / Ebook 2,99
Verlag: Hawkify Books
Seitenanzahl: 219

Fortsetzungsroman von “Devil Inside – Finde mich” und damit der packende Abschluss einer höllisch heißen Dilogie

Was würdest du tun, wenn dein eigener Vater alles zerstört, was dir wichtig ist? Längst ist aus dem Kampf um die Seelen ein Krieg zwischen Himmel und Hölle entbrannt. Um ihre Liebsten zu beschützen, geht Astara auf Lucifers Deal ein und stürzt sich ins eigene Verderben. Caym setzt alles daran, sie zurückzuholen. Doch kann er sie retten, ohne sich selbst dabei zu verlieren?

Warnhinweis: enthält explizite Erotikszenen!

Da ich vom ersten Teil dieser Geschichte schon vollends begeistert war, und sie zudem auch einen Platz unter meinen Favoriten bekommen hat, musste ich natürlich auch den finalen Teil lesen. Und genau das liebe ich außerdem am Hawkify Books Verlag, denn man wartet nie lange auf die Fortsetzungen. Da Devil Inside noch sehr präsent in meinen Erinnerungen war, hat es auch nicht lange gedauert bis ich wieder vollends in der Geschichte um Caym und Astara gefangen war. Zudem haben die beiden Autorinnen nochmal einen Zahn zugelegt und mich nochmal richtig überrascht! Es ist kein Geheimnis das sie sich sehr gut ergänzen was den Schreibstil und die Charaktere angeht, und so haben sie den finalen Teil wie ein Feuerwerk hochgehen lassen, mit Wendungen und Überraschungen mit denen ich nie gerechnet hätte! Ich hab es tatsächlich nicht geschafft das Buch zur Seite zu legen, weil es mich so sehr gefesselt hat, dass ich sogar vergessen habe zu schlafen! Ja, ihr werdet jetzt lachen, ist aber tatsächlich so gewesen. Ich bin absolut begeistert von den beiden Autorinnen, die hier ihr Können unter Beweis gestellt haben. Sie haben mich nicht nur durch ihren Schreibstil überzeugt, der flüssig und locker einhergeht, sondern auch durch ihre Liebe zum Detail, die man in jedem Charakterspüren konnte. Der Kampf um Gut und Böse war nie erotischer, witziger und spannender! Ich bin seit den ersten Seiten ein Fan von Caym, der einfach ein unglaublicher Arsch ist, aber zeitgleich auch ein so trockenen Humor hat, der schwärzer kaum sein könnte. Und trotz allem hat er ein gutes Herz, auch wenn er Luzifers Sohn ist.

In dieser Geschichte kommt nie auch nur ansatzweise Langeweile auf, denn auf jeder Seite wird die Spannung größer und größer. Es hat wahnsinnigen Spaß gemacht Caym und Astara auf ihrem Weg und ihrem Kampf zu begleiten, und das Ende war ein absoluter und mitreißender Showdown, der mich absolut begeistert hat! Nun hat die Dilogie ihr Ende gefunden und ich bin schon ein wenig traurig dass es jetzt vorbei ist, aber es war eine wundervolle Geschichte mit einem noch schöneren Ende, was einem mit einem Lächeln im Gesicht zurück lässt. Meine Begeisterung ist grenzenlos, denn für jeden Fantasy Fan ist dies ein absolutes Must Read, welches von mir eine 100%ige Leseempfehlung bekommt. Lest es, genießt es und freut euch auf ein spannendes Abenteuer mit dem Halbdämon Caym, Sohn des Teufels und seinem Halbengel Astara! Auf das die Liebe alles besiegt, mögen die Liebenden noch so unterschiedlich sein.

Ich danke dem Hawkify Books Verlag für dieses unglaublich spannende Rezensionsexemplar und freue mich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit euch.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben und freue mich auf eure Meinungen und Kommentare zum Buch! Bis zum nächsten Mal!

Jacqueline V. Droullier wurde 1994 in Wuppertal geboren. Sie ist gelernte Industriekauffrau und absolvierte ein Fernstudium zur Betriebswirtin internationales Management. Mit 12 Jahren entdeckte sie ihre Begeisterung fürs Schreiben und seit 2016 veröffentlicht sie Kurzgeschichten und Gedichte. Ihr erster Roman erschien im Mai 2017. Sie schreibt in den Genres Fantasy, Romance und Kindergeschichten.

Jo D. Shannon wurde 1992 in Österreich geboren. Schon in ihrer Kindheit hat sie reihenweise Bücher verschlungen, bevor sie dann während des Studiums begann, Romane zu schreiben. Zu ihren liebsten Hobbies zählen neue Länder und Kulturen entdecken, lesen und wandern. Sie lebt mit ihrem Ehemann und zwei verwöhnten Stubentigern in der Steiermark.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.