Witchmark – Die Spur der Toten von *C.L. Polk*

Heute habe ich euch die Rezension zu einem Buch mitgebracht, welches mich zu 100% überzeugt hat mit seiner Spannung und dem klasse Schreibstil!

Witchmark – Die Spur der Toten
Autorin: C.L. Polk
Format: Taschenbuch, Ebook
Preis: TB 16 / Ebook 12,99
Verlag: Klett-Cotta
Seitenanzahl: 384

Miles Singer ist Arzt und er ist auf der Flucht vor seiner Vergangenheit. Eines Tages wird er zu einem Notfall gerufen. Als Miles den Sterbenden untersucht, stellt er mit Erschrecken fest, dass dieser die Aura einer Hexe hat. Aber noch schlimmer, der Vergiftete hat erkannt, dass auch Miles das Hexenmal trägt. 

Die Geschicke Aelands werden von den adligen Sturmsängern bestimmt. Ihre legitimierte Magie hat dem Land unvorstellbaren Fortschritt gebracht, es aber auch in einen fürchterlichen Krieg gestürzt. Die Soldaten kommen völlig verändert aus dem Krieg zurück. Miles Singer ist Arzt. Um den zurückkehrenden Soldaten zu helfen, kann er seine magischen Fähigkeiten nur heimlich einsetzen. Kämen sie ans Licht, würde er in einem Asylum eingesperrt. Als Miles zu einem Sterbenden gerufen wird, der wohl vergiftet wurde, bleibt ihm keine Wahl: Zusammen mit einem schönen Amartine, der zwischen der Welt und dem Totenreich wechseln kann, versucht er den Mordfall aufzuklären. Hinter all dem verbirgt sich aber ein Geheimnis, dessen Abgründigkeit kaum abzusehen ist: Wohin sind die Seelen der Gefallenen verschwunden?

Hier möchte ich gar nicht näher auf die Geschichte eingehen, denn der Klappentext ist sehr gut formuliert und gibt schon die meisten Infos preis, die man wissen sollte. Aufgrund dessen kann der Leser schon sehr gut feststellen bzw. entscheiden ob dieses Buch etwas für ihn ist oder nicht. Ich glaube dass man sich hier auch kaum verkaufen kann, denn das Buch hält was es in der Kurzbeschreibung verspricht. Zudem hat der Coverdesigner hier auch tolle Arbeit geleistet. Das Cover ist wunderschön mystisch und leuchtet auch noch im Dunkeln! Wirklich toll gemacht, ein richtiger Eyecatcher im Bücherregal.

Ich bin auch direkt von Anfang an in die Geschichte reingekommen, es hat nicht mal zehn Seiten gedauert, da war ich tief versunken. Die Story reißt einem mit, hat alles was sich das Leserherz wünscht und überzeugt durch einen flüssigen und aufregenden Schreibstil. Die Charaktere haben alle einen starken Eindruck auf mich gemacht und punkten durch Individualität. Manche Bücher sind einfach so klasse und rundum perfekt, dass man gar nicht mehr viel dazu sagen kann. Für mich war „Witchmark“ eins meiner Monatshighlights. Rundum perfekt und für jeden Fan des Mystischen ein absolutes Must Read! Somit kann ich hier kurz und knapp eine absolute Leseempfehlung aussprechen und 5 von 5 Sternen vergeben!

Ich danke dem Verlag für dieses spannende Rezensionsexemplar und freue mich schon auf eine Fortsetzung der Geschichte.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben und bin gespannt auf eure Meinungen und Kommentare zum Buch! Bis zum nächsten Mal!

 

C. L. Polk ist Autorin mehrerer Kurzgeschichten und der erfolgreichen Webserie Shadow. Witchmark ist ihr erster Roman.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.