Tears of Tess – Buch 3 von *Pepper Winters* (Festa Dark Romance)

Heute habe ich euch die Rezension zum dritten Teil der Tears of Tess Reihe mitgebracht. Eine Reihe die perfekter nicht sein könnte und jedes Mal aufs Neue mein Herz erobert!

Tears of Tess – Buch 3
Autorin: Pepper Winters
Format: Taschenbuch, Ebook
Preis: TB 14,99 / Ebook 4,99
Verlag: Festa Verlag
Seitenanzahl: 480
5 von 5

Die heiß erwartete Fortsetzung der TEARS OF TESS-Serie. 

Nach ihrer dramatischen Entführung gab Q alles, um Tess ins Leben zurückzuholen. Aber die blutigen Ereignisse überschatten weiter ihre Zukunft. Tess gibt sich stark, während Albträume und Schuldgefühle sie immer mehr zerfressen. Doch Q spürt die Wahrheit. Sie kann ihm nicht länger geben, wonach er sich so verzweifelt sehnt: die Lust am Schmerz. Um ihre Beziehung zu retten, fasst er einen riskanten Plan, der sie beide direkt in die Dunkelheit führt – zu seinem Monster, das schon so lange darauf wartet, endlich die Kontrolle zu übernehmen … 

Verrucht, heiß, ergreifend. Jedes Buch von Pepper Winters ist eine gewaltige Reise voller Schmerz und Leidenschaft.

Lange habe ich auf diesen Moment gewartet, denn wie viele von euch wissen, ist Pepper Winters für mich die absolute Königin des Dark Romance Genres. Niemand beherrscht Lust, Schmerz und Gewalt besser als sie. Nachdem ich die ersten beiden Teile von Tears of Tess in Rekordzeit gelesen hatte, war ich umso hungriger auf die Fortsetzung dieser dunklen, animalischen Geschichte. Auch im dritten Teil hat Pepper Winters mich nicht enttäuscht, denn das ganze nimmt noch einmal richtig an Fahrt auf. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Fortsetzung mich noch einmal genauso umhauen könnte wie ihre Vorgänger, doch genau das ist passiert. Frau Winters hat wieder einmal ihr Bestes gegeben und mich in eine schmerzhafte Welt voller Leidenschaft, Gewalt aber auch Liebe geworfen. Der psychologische Aspekt ist immer greifbar und nur dadurch wird diese Geschichte so glaubhaft und tiefgründig. Sie erschüttert einem bis ins Mark, lässt aber auch immer etwas Raum für Hoffnung.

Als ich den ersten und zweiten Teil gelesen hatte, kam es mir vor als hätte ich den Glauben an die Menschheit verloren. Ich war so extrem tief versunken, dass ich das Leid, welches beide Protagonisten ertragen müssen, in mir spüren konnte. Pepper Winters hat mich so oft zum Weinen gebracht und genauso oft hat mich der Hass heimgesucht. Dieser dritte Teil ist wie eine Offenbarung der blanken Seele, ein Tanz mit dem Teufel, ein Pakt mit dem Bösen und alles steht permanent auch dem Guten gegenüber. Ich fühlte mich unglaublich verletzlich beim Lesen, weil die Autorin in mir jedes Mal etwas berührt, mit ihrer Art zu schreiben. Keiner beherrscht dieses Genre besser als sie. Keiner treibt mich so an meine emotionalen Grenzen. Viele finden dieses dauernde Gut und Böse zwischen den Protagonisten vielleicht etwas überzogen, aber ich liebe genau das! Ich liebe jede einzelne Zeile der Autorin, jede Grausamkeit und jeden Hoffnungsschimmer.

Pepper Winters zerstört und erschafft aus dem Trümmerhaufen etwas Neues, etwas tiefgründiges, etwas nie Dagewesenes. Tess und Q sind auf den ersten Blick verschieden und auf den zweiten Blick so gleich. Beide haben ihre eigenen Schlachten zu schlagen, denn in beiden wohnt ein Monster. Das eine lechzt nach Schmerz, das andere lechzt danach, Schmerzen zu verursachen. Jedes Wort von Pepper Winters ist wie ein Dampfhammer der einem tief ins Unterbewusstsein hämmert und alles offenlegt. Jede Emotion, jedes Gefühl, jeden einzelnen Nerv. Damit schafft sie genau das, was Dark Romance meiner Meinung nach ausmacht. Ein Zusammenspiel von Macht, Liebe, Schmerz und Hoffnung.

Das Ende dieses dritten Teils hat mich wieder vollkommen fertig gemacht und ich freue mich schon auf den finalen Band dieser Reihe, den ich jetzt direkt im Anschluss lesen werde. Daher gibt es von mir eine 100%ige Leseempfehlung, 5 von 5 Sternen und ein Platz in meiner Favoriten Auswahl.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben und freue mich auf eure Meinungen und Kommentare zum Buch! Bis zum nächsten Mal!

Pepper Winters ist eine neuseeländische NEW-YORK-TIMES- und USA-TODAY-Bestseller-Autorin. Sie hat viele Gesichter: Autorin, Leserin und manchmal auch Ehefrau. Sie liebt dunkle Liebesgeschichten, je gequälter der Held, desto besser. Weitere Informationen unter: www.pepperwinters.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.